Somatische Pflege

Angebot der Pflege Dienstleisungen

Täglich von 07.15 – ca. 22.00 Uhr (je nach Auslastung)
Bei ausgewiesenem medizinischem Bedarf werden auch punktuelle Nachteinsätze geleistet

Grundpflege

  • Körperpflege, Baden oder Duschen
  • Unterstützung beim An- und Auskleiden
  • Prophylaxen (Dekubitus-, Thrombose-, Pneumonie- und andere), Hautpflege
  • Kompressionstherapie
  • Mobilisation nach Kinästhetik
  • Unterstützung beim Essen und Trinken usw.

Behandlungspflege

  • Messung der Vitalzeichen (Puls, Blutdruck usw.)
  • Blutzucker-Kontrolle
  • Richten und Verabreichen von Medikamenten
  • Wundversorgung
  • Injektionen
  • Atem- und Inhalationstherapie usw

Abklärung

  • Des Pflege- und Betreuungsbedarfs in Zusammenarbeit mit Kunden, Angehörigen, Ärzten usw.
  • Mit anderen Institutionen (z.B. Spital, Rehablitation, Sozialdienst, Pro Senectute usw.)

Anleitung

  • Bei der Handhabung von Geräten, anderen Hilfsmitteln und pflegerischen Verrichtungen z.B. Insulin selber spritzen usw.
  • Instruktion der Angehörigen in medizinischen Tätigkeiten usw.

Beratung

  • Bei Problemen mit Ausscheidung und Anwenden von Inkontinenzprodukten
    Anlaufstelle für Fragen rund um das Thema Pflege und Betreuung sowie
  • Entlastung von Angehörigen
  • Gesundheitsberatung
  • Unterstützung in der letzten Lebensphase / Sterben zu Hause usw.